Digitale betriebliche Gesundheitsförderung

Digitale betriebliche Gesundheitsförderung: Vorteile, Arten und Implementierung

Inhalt

Ihre Anmeldung konnte nicht durchgeführt werden. Versuchen Sie es bitte noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren kostenfreien HR-Newsletter.

Die digitale Transformation hat in den letzten Jahren nahezu alle Aspekte des Arbeitslebens revolutioniert, einschließlich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die digitale betriebliche Gesundheitsförderung bezieht sich auf den Einsatz von Technologien und digitalen Lösungen, um das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeitenden in Unternehmen zu fördern. In diesem Artikel gehen wir auf verschiedene Arten von digitaler betrieblicher Gesundheitsförderung ein und zeigen auf, welche Schritte für eine erfolgreiche Implementierung digitaler Lösungen ins Gesundheitsmanagement des Unternehmens notwendig sind.

Welche Vorteile hat die digitale betriebliche Gesundheitsförderung für Unternehmen und Mitarbeitende?

Die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz nicht nur durch traditionelle Maßnahmen, sondern auch mittels digitaler Angebote, gewinnt in der heutigen digitalisierten Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Digitale Formen der betrieblichen Gesundheitsförderung bieten eine flexible, vielseitige und effiziente Möglichkeit, das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu steigern und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Vorteile der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung zusammengefasst.

Erhöhte Mitarbeiterbeteiligung

Durch die digitale betriebliche Gesundheitsförderung wird die Mitarbeiterbeteiligung an den von Ihnen angebotenen Programmen deutlich gesteigert. Die flexible Nutzung digitaler Angebote ermöglicht es den Mitarbeitenden, sich um ihre Gesundheit auf eine effektive und zugleich einfache Art und Weise zu kümmern, was wiederum zu einer gesteigerten Teilnahme an den Programmen führt. Die benutzerfreundlichen Gesundheits-Apps und Online-Plattformen motivieren die Mitarbeitenden aktiv dazu, sich für ihre Gesundheit täglich zu engagieren.

Reduzierte Gesundheitskosten

Die digitale betriebliche Gesundheitsförderung stärkt das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil. Mitarbeitende, die ihre Aktivitäten und Gesundheitsdaten überwachen, sind motivierter, gesündere Entscheidungen zu treffen, sei es in Bezug auf Bewegung, Ernährung oder Stressbewältigung. Durch die Prävention von Gesundheitsproblemen und die Förderung eines gesunden Lebensstils können Unternehmen langfristig ihre Kosten, die durch Fehltage entstehen, reduzieren.

Verbesserte Produktivität

Indem den Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten wird, ihre Gesundheit durch digitale Lösungen gezielt zu verbessern, fühlen sie sich auch psychisch unterstützt und wertgeschätzt. Außerdem trägt die digitale betriebliche Gesundheitsförderung maßgeblich dazu bei, die Produktivität der Mitarbeitenden zu verbessern, was sich positiv auf die Leistungsfähigkeit des gesamten Unternehmens auswirkt. Mitarbeitende fühlen sich wohler in ihrem Arbeitsumfeld und sind eher dazu bereit, innovative Ideen einzubringen und ihre Kreativität zu entfalten. Dadurch wird auch das Arbeitsklima positiv beeinflusst.

Individuell anpassbare Programme

Digitale Lösungen ermöglichen es Unternehmen, Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung individuell auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden zuzuschneiden. Mitarbeitende können auf Basis ihrer Gesundheitsdaten personalisierte Empfehlungen erhalten oder die für sie am besten passenden Gesundheitsangebote auszuwählen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, jene Aspekte ihres mentalen und körperlichen Wohlbefindens gezielt anzugehen, die für sie aktuell am wichtigsten sind.

Digitale betriebliche Gesundheitsförderung: Vorteile für Sie und Ihre Mitarbeitenden (Quelle: gesund.bund.de)

Welche Formen der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung gibt es?

Im Bereich der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung steht Unternehmen eine breite Palette von Angeboten zur Verfügung, mithilfe deren sie das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden fördern. Im Folgenden gehen wir auf einige prominente Beispiele ein.

Gesundheits-Apps und Wearables

Arbeitgebende können ihren Mitarbeitenden Zugang zu Gesundheits-Apps und Wearables ermöglichen, die Daten zu Bewegung, Schlaf, Stresslevel und anderen Gesundheitsindikatoren erfassen. Diese Tools ermöglichen es den Mitarbeitenden, ihre Gesundheit selbstständig zu überwachen, individuelle Ziele zu setzen und zu verfolgen.

Webinare und Schulungen rund um das Thema Gesundheit

Digitale Plattformen wie voiio bieten eine breite Palette an Gesundheitskursen, die zu jeder Zeit und an jedem Ort zugänglich sind. Online-Schulungen zu Themen wie Stressmanagement, Work-Life-Balance und gesunder Ernährung können den Mitarbeitenden helfen, ihre Kenntnisse zu erweitern und ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu entwickeln.

Beratungsangebote und Online-Sprechstunden

Digitale Gesundheitsdienste ermöglichen es den Mitarbeitenden, medizinische Beratung und psychosoziale Unterstützung online zeitgerecht zu erhalten, was besonders für Mitarbeitende in abgelegenen Gebieten von Vorteil ist. Auch Beschäftigte mit einem vollen Terminkalender profitieren von der Möglichkeit einer digitalen Beratung, die sie von Zuhause aus wahrnehmen können.

Virtuelle Sportkurse und Fitnessangebote

Arbeitgebende können virtuelle Sportkurse und Fitnessangebote anbieten, damit Mitarbeitende ihre körperliche Aktivität erhöhen – unabhängig von ihrem Standort. Von Yoga und Pilates über Aerobic bis hin zu Krafttraining und Entspannungstechniken – die Online-Sportkurse werden von qualifizierten Trainer:innen und Fitnessexpert:innen geleitet, die die Mitarbeitenden professionell unterstützen und motivieren, eine Sportroutine in ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

Gesundheits-Challenges:

Durch gesundheitsbezogene Challenges und spielerische Anreize werden Mitarbeitende dazu motiviert, sich aktiv an gesundheitsfördernden Aktivitäten zu beteiligen. Diese Art der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung hat sich als äußerst wirkungsvoll erwiesen, um das Bewusstsein für Gesundheitsthemen zu schärfen und die Mitarbeitenden zu einem gesünderen Lebensstil zu ermutigen. Solche Challenges können eine Vielzahl von Aktivitäten umfassen, wie beispielsweise Schritte zählen, Wasser trinken, gesunde Mahlzeiten einnehmen oder Stressbewältigungsübungen durchführen. 

Einer der besonderen Vorteile von Challenges liegt darin, dass sie nicht nur individuelles Engagement fördern, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit bieten, Teamgeist und Mitarbeiterbindung zu stärken. Wenn Mitarbeitende gemeinsam an den Challenges teilnehmen, entsteht ein Gemeinschaftsgefühl und eine kollegiale Atmosphäre, die das Arbeiten im Team ermutigt und unterstützt.

Auf unserer digitalen Plattform voiio wählen Ihre Mitarbeitenden eigenständig gesundheitsfördernde Angebote aus, die sie individuell unterstützen. Von Meditations- und Achtsamkeitskursen über Fitnessangebote und Vorträge zur gesunden Ernährung bis hin zu persönlicher Beratung – wir bieten eine breite Palette an Möglichkeiten. 

Digitale betriebliche Gesundheitsförderung: Eine breite Palette von Angeboten auf voiio

Digitale betriebliche Gesundheitsförderung mit voiio – zahlreiche Angebote auf einer einzigen Plattform

Implementierung der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung – wie geht das?

Die erfolgreiche Einführung digitaler betrieblicher Gesundheitsförderungsmaßnahmen erfordert eine sorgfältige Planung und Implementierung. Hier sind einige Schritte, die Unternehmen befolgen können:

Schritt 1: Bedarfsanalyse

Führen Sie eine umfassende Bedarfsanalyse durch, um die Gesundheitsbedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden zu verstehen. Durch die Verteilung und Auswertung von Umfragen gewinnen Sie wertvolle Einblicke. Lesen Sie in unserem Whitepaper, wie Sie das Wohlbefinden Ihrer Beschäftigten optimal messen.

Schritt 2: Auswahl geeigneter Lösungen

Wählen Sie die passenden digitalen Gesundheitslösungen basierend auf den ermittelten Bedürfnissen aus. Achten Sie auf Angebotsqualität, Datenschutz und Benutzerfreundlichkeit, wenn Sie sich für ein externes Service entscheiden.

Schritt 3: Einführung und Schulung

Die Einführung der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung erfordert eine angemessene Schulung der Mitarbeitenden. Unternehmen bzw. externe Dienstleister sollten Schulungsprogramme anbieten, um sicherzustellen, dass die Mitarbeitenden über das notwendige Know-how verfügen, um die Technologien effektiv zu nutzen.

Schritt 4: Förderung der Mitarbeiterbeteiligung

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeitenden aktiv, die neu eingeführte digitale Gesundheitslösung zu nutzen. Informationskampagnen, Anreize oder Teamchallenges können die Beteiligung erhöhen.

Schritt 5: Evaluation und Anpassung

Die Wirksamkeit der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung sollte regelmäßig evaluiert werden. Berücksichtigen Sie das Feedback Ihrer Mitarbeitenden regelmäßig, um das Programm kontinuierlich zu verbessern und es an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Belegschaft anzupassen.

Schritte zur Implementierung der digitalen betrieblichen Gesundheitsförderung (Quelle: IDAG)

Die digitale betriebliche Gesundheitsförderung hat das Potenzial, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeitenden in Unternehmen signifikant zu verbessern. Durch die Nutzung von Gesundheits-Apps, Online-Plattformen wie voiio und Beratungsangeboten werden Mitarbeitende aktiv unterstützt, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern. Unternehmen, die auf die digitale betriebliche Gesundheitsförderung setzen, profitieren langfristig von einer gesteigerten Produktivität, einem positiven Arbeitsklima und reduzierten Gesundheitskosten.

Lernen Sie voiio kennen!

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen – in nur 15 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

voiio voices: Eine Reise durch individuelle Geschichten
Im Rahmen eines Videocall-Interviews mit Kerstin Michels äußert sich voiio Nutzer Michael über seine persönlichen Erfahrungen mit Depressionen, beleuchtet deren Auswirkungen sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben und hebt dabei hervor, welche Rolle voiio in seiner Genesung spielt
new work konzepte
HR-Profis aufgepasst: New Work Konzepte verstehen und entdecken
New Work Konzepte sind in aller Munde. Doch was genau versteht man darunter? Und wie können Sie als Mitarbeiter:in mit Personalverantwortung die neuen Arbeitsformen in Ihrem Unternehmen umsetzen?
Anforderungen an moderne Führungskräfte
11 Anforderungen an moderne Führungskräfte – gefragte Kompetenzen und neue Herausforderungen
Erfahren Sie, welche Eigenschaften und Kompetenzen moderne Führungskräfte benötigen, um die Arbeitswelt von morgen zu gestalten.
 

Jetzt neu bei voiio:

Diversity & Inclusion für Ihr Unternehmen

Eine Lösung so vielfältig wie das Thema selbst