News

Die voiio – Notfallbetreuung zur Unterstützung von Familien in der Coronazeit

3. April 2020

Besondere Umstände, wie wir sie aktuell in Deutschland und auf der ganzen Welt erleben, erfordern besondere Maßnahmen. Wer voiio kennt weiß, dass wir unsere Partnerunternehmen durch eine betriebliche Kinder-Ferienbetreuung bei einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. In Zeiten der Coronakrise wollen wir unseren Service erweitern und Eltern mit systemrelevanten Berufen bei der Organisation der Betreuung ihrer Kinder unter die Arme greifen. Mit der Notfallbetreuung entlastet voiio seine Partnerunternehmen und deren Mitarbeitenden in dieser besonderen Situation und unterstützt dabei, den Kindern einen möglichst geregelten und fröhlichen Alltag zu bieten, trotz Corona und geschlossenen Kindergärten oder Schulen.

Zusammenarbeit mit Experten für die Notfallbetreuung

Durch voiios Expertise in der Organisation von Ferienfreizeiten für Kinder, war eine Erweiterung unseres Services in dieser Ausnahmesituation für uns selbstverständlich. Gemeinsam mit UCM einer Personalvermittlung, hat es voiio geschafft in kürzester Zeit ein erfahrenes und ausgebildetes Betreuungspersonal für die Notfallbetreuung bereitzustellen. Langjährige Erfahrungen im Babysitting oder der Betreuung von Jugendlichen sind Grundanforderungen für die Betreuungspersonen in der Notfallbetreuung. Durch die Zusammenarbeit vereinen voiio, UCM und die Betreuungspersonen ihre Expertise in verschiedenen Bereichen und haben gemeinsam ein familienfreundliches und krisentaugliches Betreuungskonzept hervorgebracht.

Gemeinsam mit Experten kümmern wir uns mit der voiio – Notfallbetreuung auch in Krisenzeiten um die Betreuung Ihres Kindes.

Durchsetzen besonderer Hygienestandards

Natürlich erfordern die derzeitigen Umstände auch die Einführung und das Durchsetzen besonderer Hygienestandards, um eine Ansteckung aller Kinder, Eltern und Betreuenden zu vermeiden. In einer für die Notfallbetreuung entwickelten Schulung haben alle Betreuungspersonen über diese besonderen Maßnahmen gelernt und ihr Wissen darüber bestätigt. Das Wohl aller Beteiligten hat bei der Notfallbetreuung oberste Priorität, so wird in Form eines Health Checks täglich die Gesundheit der Kinder und Betreuungspersonen thematisiert und besondere Hygienetipps des Robert Koch Institutes in Zeiten von Corona eingehalten. Außerdem gibt es einen Notfallplan, der im Fall einer Ansteckung oder eines anderen Notfalls Hilfe liefert.

Mit Sicherheit und Engagement kümmern sich die Betreuenden in der voiio – Notfallbetreuung um Ihre Kinder.

Individuelles Rahmenprogramm für Ihr Kind

Es ist uns wichtig, dass Ihr Kind, trotz der Einhaltung besonderer Sicherheitsmaßnahmen, einen fröhlichen und normalen Tag mit der Betreuungsperson verbringen kann. Durch einfallsreiche Programme zeichnen sich auch unsere qualitätsgeprüften Ferienanbieter aus und wir haben gemeinsam mit den Betreuenden und ihrer pädagogischen Expertise einige tolle Ideen gesammelt. Durch einen detaillierten Anmeldebogen kann sich die Betreuungsperson außerdem explizit auf die Interessen und individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes vorbereiten und sich mit Engagement und Kreativität etwas für die Betreuungstage überlegen. Natürlich wird auch gern bei der Erfüllung von Schulaufgaben geholfen. Die Betreuungspersonen haben durch ihre Erfahrung in der Kinderbetreuung viele verschiedene Einfälle, die sie nur warten umzusetzen.

Wer sind die Betreuungspersonen?

Das erfahrene Betreuungsersonal unterstützt Familien in Form der Notfallbetreuung.

Es ist uns natürlich bewusst, dass es auch in Form einer Notfallbetreuung nicht ganz einfach ist, eine fremde Person in das eigene Haus zu lassen und die Kinderbetreuung an diese zu übergeben. Aus diesem Grund haben wir alle Betreuungspersonen vorab persönlich kennengelernt und wissen um ihr Erfahrungen im Umgang mit Kindern. Damit, mit ihrer Kreativität, ihrem Engagement und Verantwortungsbewusstsein haben sie im Bewerbungsprozess überzeugt. Damit Eltern und Kinder sich vorab mit dem Betreuenden vertraut machen können, drehen diese ein kurzes Vorstellungsvideo und schicken den Familien einen kurzen Steckbrief über sich zu. Am ersten Tag können sich die Eltern außerdem ausführlich mit der Betreuungsperson austauschen. Zusätzlich dazu gibt es einen regelmäßigen Feedbackbogen, in dem Eltern und Kind die Betreuung und die betreuende Person einschätzen können. Ebenso steht voiio allen Eltern telefonisch während der Betreuungszeiten zur Verfügung. Wir sind uns sicher, dass die voiio – Notfallbetreuung eine Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind ist, die Sicherheit, Spaß und Freude in diesen besonderen Zeiten verspricht.

Neugierig geworden?

Egal ob Unternehmen oder Elternteil, wenn die voiio – Notfallbetreuung spannend für Sie klingt, dann besuchen Sie gern unsere Website zur Notfallbetreuung. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen, wie Sie die voiio – Notfallbetreuung nutzen können und zum weiteren Ablauf. Wir hoffen, dass wir auch in diesen besonderen Zeiten Eltern bei der Kinderbetreuung unterstützen können und es gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen schaffen, Familien in der Coronakrise zu entlasten. Wir wünschen uns für uns alle ein schnelles Ende dieser Krise.

voiio freut sich schon auf die Zeit nach der Krise und möchte perspektivisch auch die Betreuung in Kleingruppen für die Familien unsere Partnerunternehmen anbieten. Wenn es unsere Gesundheitsbedenken erlauben und sich Sicherheitsanforderungen und Hygieneregeln lockern, Schulen oder Kindergärten aber noch geschlossen bleiben, wollen wir eine Betreuungsmöglichkeit anbieten, die den Kindern einen fröhlichen Alltag mit einer engagierten Betreuungsperson und einer kleinen Zahl (maximal 6 Kinder) anderer Kindern ermöglicht.

 

Sie haben Anregungen für unser Magazin?

Bei Fragen, Anmerkungen und Redationsvorschlägen melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Ihr voiio Team